Twitter

Tweets


Matthias Höhn

25 Jul Matthias Höhn
@MatthiasHoehn

Antworten Retweeten Favorit Die schlimmen Ereignisse der letzten Tage machen vielen Menschen Angst. Es ist wichtig, dies nicht aus den Augen... fb.me/8pVorHoOr


Matthias Höhn

23 Jul Matthias Höhn
@MatthiasHoehn

Antworten Retweeten Favorit Mein Mitgefühl gilt den Opfern und ihren Familien, mein Dank geht an die vielen Einsatzkräfte. #München #OEZ


Matthias Höhn

21 Jul Matthias Höhn
@MatthiasHoehn

Antworten Retweeten Favorit Sehr bezeichnend, dass Demokratie & Menschenrechte in der #Türkei beim mgl. #EU-Beitritt eine Rolle spielen, beim #NATO-Mitglied aber nicht.


 
 

 

 

 

 

 

 





Über viele Jahre lag der Schwerpunkt meiner Arbeit in der Bildungspolitik. Genauer gesagt habe ich mit meiner Fraktion darum gekämpft, den Personalabbau im Land zu stoppen und wieder ausreichend junge Menschen in den Schuldienst einzustellen. Jede Stelle, die im öffentlichen Dienst unbesetzt bleibt, mag vielleicht kurzfristig Geld sparen, bedeutet aber eine Verschlechterung von Qualität - und darum am Ende wieder Mehrkosten für uns alle. 

 

In Zukunft werde ich nun der verantwortliche Ansprechpartner für die Belange der Polizistinnen und Polizisten in Sachsen-Anhalt sein. Auch bei der Polizei gab es zuletzt einen rasanten Personalabbau. Zulasten aller, vor allem aber für die Polizistinnen und Polizisten selbst. Mehrbelastung, Überstunden, mangelnde Beförderungsmöglichkeiten - all das sind Folgen dieses Personalabbaus. Und die Bürgerinnen und Bürger vermissen zunehmend eine nahe und ansprechbare Polizei. 

 

Die neue Landesregierung hat sich vorgenommen, wieder mehr Polizistinnen und Polizisten einzustellen. Leider viel zu spät, aber darum umso dringender. Wir werden ein genaues Auge darauf haben, ob sie ihre Versprechungen hält und dabei die Qualität der Ausbildung der Polizei sichert.

 

Der Schutz der Einzelnen vor Bedrohungen, Kriminalität und auch vor unberechtigten Eingriffen des Staates ist eine verantwortungsvolle Aufgabe der Landespolitik. Wir wollen eine bürgernahe und demokratisch strukturierte Polizei. Die Polizei muss vor Ort und in der Fläche präsent sein.